Der Verein Aktiva – Sozialraum Lausitz e.V. wurde am 18.12.2008 in Niesky gegründet und ist seit 07.05.2009 über die Mitgliedschaft beim Paritätischen Wohlfahrtsverband anerkannter freier Träger der Jugendhilfe. Der Verein entstand aus der Initiative von acht Personen mit unterschiedlichen beruflichen Hintergründen. Die Mitglieder sind in den Bereichen der Kinder- und Jugendhilfe, in der Buchführung und Verwaltung, in der freien Wirtschaft sowie im Ehrenamt tätig.
Gemeinsam ist ihnen das Bestreben, soziale Arbeit unter den Prämissen von innovativen kind- und familienorientierten Konzepten sowie wirtschaftlichen und ökologischen Gesichtspunkten zu entwickeln und zu fördern.



Dieses Anliegen soll bereits im Namen des Vereins zum Ausdruck kommen:

Der Bestandteil Aktiva des Vereinsnamens symbolisiert die positive Seite der Bilanz. Für uns charakterisiert Aktiva das Anlagevermögen unserer Kompetenzen, Ressourcen und vielfältigen Ideen, welches die ressourcenorientierte Sichtweise auf die Kunden mit einschließt. Zudem steht der Begriff für unsere aktivierende Arbeitsweise. Sozialraum Lausitz beschreibt nicht nur unser regionales Handeln, sondern versinnbildlicht im Vereinsnamen auch das pädagogische Konzept des sozialräumlichen Arbeitens.

 

Sozialraumorientierung als Grundverständnis in der Arbeit hat nicht ausschließlich einzelne Klienten und deren Familien im Blick, sondern betrachtet die soziale Einbindung von Familien in sozialen Räumen. Diese sozialen Räume sollen mit ihren Strukturen und Ressourcen im Mittelpunkt bei der Lösung von sozialen Problemen stehen. Die pädagogische Grundhaltung wird zudem von einer systemischen Sicht getragen. Familien werden bei Prozessen, die der Entscheidung und Zielbestimmung dienen, zum Partner. Familiäre Kräfte und Ressourcen werden hervorgehoben und genutzt, um Familien ein Gefühl von Kompetenz und Kontrolle über ihr eigenes Leben zu geben.
Der Verein verfolgt den Zweck und das Ziel, die Kinder- und Jugendhilfe zu fördern und zur Lösung aktueller Problemlagen von Kindern, Jugendlichen und deren Familien beizutragen.
Zurzeit ist der Verein vorwiegend in den flexiblen sozialraumorientierten Hilfen in ausschließlich ambulanter Form tätig.



Wir sind Mitglied des Paritätischen Wohlfahrtsverband sowie des Jugendring Oberlausitz e.V..